Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Hauptstraßen von morgen

26 November, 19:0020:30

Umkämpfte Bühnen der Verkehrswende

Alle reden von der Verkehrswende. Aber wo findet sie statt? Nicht in den Nebenstraßen, sondern in den Hauptstraßen – in der Leipziger Straße, Karl-Marx-Straße, Landsberger Allee, Müllerstraße usw. Jeder fordert dort seinen Platz – Fußgänger, Radfahrerinnen, Autofahrer, E-Scooter-Nutzerinnen, Lieferanten – möglichst abgeschottet nur für sich.
Wer führt die Ansprüche auf welche Weise zusammen? Die Hauptstraßen enden auch nicht an der Stadtgrenze. Wie können, wie müssen sie um- oder zurückgebaut werden – unterschieden nach Innenstadt, Außenstadt, Brandenburger Umland? In den Hauptstraßen entscheidet sich, wie wir morgen leben werden.

Begrüßung, Einführung und Moderation:
Dr. Cordelia Polinna, Geschäftsführende Gesellschafterin Urban Catalyst

Mit
Tobias Goevert
, Abteilungsleiter Landes- und Stadtentwicklung, Amt für Landesplanung und Stadtentwicklung Hamburg
Susanne Henckel, Geschäftsführerin Verkehrsverbund Berlin- Brandenburg GmbH
Roland Stimpel, Vorstand, FUSS e.V
u.A.

 

 

Details

Datum:
26 November
Zeit:
19:00 – 20:30
Website:
unvollendete-metropole.de

Veranstaltungsort

Im November nur online
Website:
unvollendete-metropole.de

Veranstalter

AIV zu Berlin-Brandenburg e.V.
E-Mail:
burns@aiv-berlin.de