Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Städtebau-Manifest „Unvollendete Metropole“

17 Februar, 19:0020:30

Mehr Dynamik bei Stadtentwicklung und Städtebau
Fusion von Berlin und Brandenburg wieder in den Blick nehmen

Das Städtebau-Manifest ist ein Ergebnis des durch den AIV und seine Partner realisierten Projekts „Unvollendete Metropole“ und verarbeitet die Erfahrungen und Ergebnisse der Ausstellung, des Internationalen Städtebaulichen Ideenwettbewerbs Berlin-Brandenburg 2070, der rund 40 Metropolengespräche und des Magazins BB2070, das die Metropolengespräche begleitet.

Das Manifest versteht sich als Beitrag für die notwendige Diskussion um die städtebauliche Zukunft von Berlin und Brandenburg. Die 14-Punkte des Städtebau-Manifestes in der Übersicht:

  • Den Siedlungsstern zum Strahlen bringen!
  • Zentren aller Art stärken und ausbauen!
  • Sozial und funktional vielfältige Wohnviertel erhalten und schaffen!
  • Den öffentlichen Schienenverkehr vermehren!
  • Hauptstraßen und Hauptplätze urban gestalten!
  • Grün- und Freiräume sichern, pflegen und vermehren!
  • Reines Wasser einschenken!
  • Neue Großprojekte sorgfältig mit der vorhandenen Stadt vernetzen!
  • Den kommunalwirtschaftlichen Städtebau neu konzipieren!
  • Die Hauptstadtrolle ernst nehmen!
  • Den Austausch mit anderen Hauptstädten und Metropolen intensivieren!
  • Das Verhältnis zwischen den Bezirken und dem Senat optimieren!
  • Das Verhältnis zwischen Berlin und Brandenburg robust und dauerhaft weiterentwickeln!
  • Demokratische Zusammenarbeit besser justieren!

Moderation
Jan Lerch

Teilnehmer:
Harald Bodenschatz, Kurator der Ausstellung “Unvollendete Metropole” und Initiator des Manifests

Tobias Nöfer, Architekt und Vorsitzender des AIV zu Berlin-Brandenburg e.V.

Reiner Nagel, Vorstandsvorsitzender der Bundesstiftung Baukultur

Details

Datum:
17 Februar
Zeit:
19:00 – 20:30
Website:
unvollendete-metropole.de

Veranstaltungsort

Nur online hier auf unserer Homepage www.unvollendete-metropole.de um 19.00h
Website:
unvollendete-metropole.de

Veranstalter

AIV zu Berlin-Brandenburg e.V.
E-Mail:
burns@aiv-berlin.de