Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Warum wir den kommunalwirtschaftlichen Städtebau erneuern müssen!

19. November 2020, 19:0020:30

Der Abbau von Verwaltungskapazitäten hat Berlins Wettbewerbsfähigkeit bei zukunftsorientierten Infrastruktur-Investitionen geschwächt. Senat und Bezirke sind für diese Aufgaben unzureichend aufgestellt, es fehlen Personal und eigene Plattformen, wirksame Regelwerke, finanzielle Mittel und eine nachhaltige Bodenpolitik. Eine unzureichend ausgestattete Kommune kann kein starker Partner für privatwirtschaftliche wie gemeinwohl-orientierte Akteure sein. Das muss sich ändern, um guten und lebenswerten Städtebau zu schaffen.

Impuls:
Prof. Dr. Harald Bodenschatz, Vorstand AIV zu Berlin-Brandenburg e.V., Präsident Council for European Urbanism Deutschland e.V.

Mit
Dorothee Dubrau
, Baubürgermeisterin Leipzig a.D.
Katalin Gennburg, MdA Die Linke
Ulf Heitmann, Vorstand Wohnungsbaugenossenschaft Bremer Höhe eG, Aufsichtsratsvorsitzender Atelierhausgenossenschaft Berlin (AHGB) eG und Sprecher des Bündnisses junger Genossenschaften Berlin
u. A.

Moderation:
Dr. Hans-Dieter Nägelke, Architekturmuseum TU Berlin

 

 

 

 

Details

Datum:
19. November 2020
Zeit:
19:00 – 20:30
Website:
unvollendete-metropole.de

Veranstaltungsort

Nur online hier auf unserer Homepage www.unvollendete-metropole.de um 19.00h
Website:
unvollendete-metropole.de

Veranstalter

AIV zu Berlin-Brandenburg e.V.
E-Mail:
burns@aiv-berlin.de